Cantina in der Pasinger Fabrik

Gastronomie Cantina

Eine Kultureinrichtung wie die Pasinger Fabrik wird auch durch eine ansprechende Gastronomie zu einem Ort der Begegnungen und zu einem lebendigen sozialen Treffpunkt. Besucher der Cantina werden in farblich harmonischen, großzügigen Räumen, bei entspannter Gastfreundschaft und gutem Essen empfangen.

Die Wirte Hanno Deckert und Matthias Flickinger sind als alteingesessene Pasinger Fabrikbesucher und Unterstützer der ersten Stunde. Seit September 2011 führen sie mit großem Engagement gemeinsam die Cantina und betreten dabei kein Neuland: Hanno Deckert leitete mit Matthias Flickinger rund zwanzig Jahre das Café in der Filmhochschule. Sie nehmen das vielseitige kulturelle und soziale Angebot der Fabrik als besondere Herausforderung und als Chance für eine anspruchsvolle, kreative und moderne Gastronomie an.

Kernstück der Räumlichkeiten, deren industrieller Charakter bei der Neugestaltung bewahrt wurde, ist das Restaurant mit ca. 40 Plätzen, direkt daneben liegt der glasüberdachte Lichthof mit Platz für 60 bis 80 Personen. Die angegliederte Bar bietet unter der Woche den Raum für eine entspannte After-Work-Atmosphäre und steht an den Samstagen für Gäste als Veranstaltungsraum zur Verfügung, dort lassen sich Feiern oder Vorführungen für bis zu 120 Personen durchführen. Da das räumliche und kulinarische Angebot so vielfältig ist bietet die Cantina ein unkonventionelles Ambiente für jegliche Veranstaltung.

Die Sonnenterrasse bietet den Gästen das ganze Jahr über ein warmes Plätzchen im Freien sofern es die Witterung erlaubt. Im Sommer lädt dann zusätzlich der schöne Wirtsgarten mit fast 200 Plätzen zum Verweilen ein. Ein frisch gezapftes Augustiner und herzhafte Brotzeiten lassen den Alltag vergessen und das Leben genießen.

www.cantina-pasing.de